Bei der Wahl einer guten Matratze ist es unerlässlich


- eine Matratze zu wählen, die keine chemischen Behandlungen durch Pestizide oder Insektizide erhält.
- eine Matratze zu wählen, deren Rohstoffe und Herstellungsweise nach Zertifikation frei von giftigen Dämpfen und flüchtigen Stoffen sind. Die bekannteste und vertrauenswürdigste Zertifizierung ist die Oeko-Tex-Zertifizierung.

Bei der Auswahl des Komforts der Matratze sind drei Kategorien zu unterscheiden: weich – hart – progressiv

Weiche Matratzen

Der Vorteil: Geeignet für kleine und sehr leichte Personen. Tatsächlich wird eine leichte Person nur die ersten Zentimeter der Dicke einer normalen Matratze „nutzen“. Eine weiche Matratze sorgt dabei für optimalen Komfort.

Der Nachteil: Eine weiche Matratze belastet die Wirbelsäule einer normalgewichtigen Person stark. Es fällt schwer, sich umzudrehen, der Schläfer wacht oft mit Muskelschmerzen auf.

Harte Matratzen

Der Vorteil: Geeignet für Menschen mit 100 kg und mehr. Diese Matratze passt zu Ihnen, wenn Sie beim Rugby auf der Pfeilerposition spielen oder einfach nur stämmig sind. Dann sind diese Matratzen für Sie gemacht.

Der Nachteil: Das Problem ist, dass eine Matratze mit der Klassifikation Hart für eine Person mit normalem Körperbau eher strapaziös ist. Sie verursacht tatsächlich Druckpunkte, insbesondere im Bereich der Schultern und des Beckens, die ein Gefühl der Erschöpfung und manchmal Rückenschmerzen auslösen.

Progressive Matratzen

Diese Matratzen bieten zunächst den Eindruck eines weichen Komforts, werden jedoch mit dem Einsinken fest.

Der Vorteil: Für mittleres Gewicht geeignet. Sie bieten optimalen Komfort und schonen den Rücken des Schläfers. Sie erzeugen keine eng lokalisierten Druckpunkte. Sie passen sich an die Morphologie des Schläfers an.

Der Nachteil: Sie können sehr leichten Menschen ein bisschen hart erscheinen und Menschen mit 100 kg oder mehr etwas weich vorkommen.

Größe- und Gewichtstabelle

Wahl der Matratzenbezüge

Ein guter Matratzenbezug verfügt über ein auf natürliche Weise gegen Milben und Bakterien wirkendes Gewebe. Es ist weich, atmungsaktiv und feuchtigkeitsbeständig und bietet Ihnen im Sommer ein Gefühl der Frische, im Winter ein Gefühl der Wärme. Der Bezug aus dem Material Tencel® (hergestellt auf Eukalyptusbasis) bietet Ihnen alle diese Eigenschaften während Ihres Schlafs.

Matratzenvergleich